Die Fangruppe Mario Kart 64 HD befasst sich damit, „Mario Kart 64“ in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Die Hobby-Entwickler arbeiten momentan an einem HD-Texture-Pack für den Funracer aus dem Hause Nintendo. Jetzt haben sie einen neuen Meilenstein erreicht, denn die Charaktere des Spiels erstrahlen in hübscher HD-Grafik.

„Super Mario Kart 64“ erschien am 14. Dezember 1996 in Japan, ein halbes Jahr später, am 24. Juni 1997, konnten auch europäische Spieler in den Genuss des Rennspiels kommen. „Mario Kart 64“ begründete auch den heutigen Erfolg der Reihe, denn die Nintendo 64-Version war der erste Teil, der auf Polygon-basierte 3D-Grafiken setzt. Außerdem war es ein absoluter Spaß, sich endlich mit bis zu vier Spielern gegenseitig auf der Rennstrecke zu jagen, mit Bananen zu werfen und in spannenden Luftballon-Kämpfen gegeneinander anzutreten.

Jahrelange Arbeit trägt endlich Früchte

Das Team von „Mario Kart 64“ ist schon seit ein paar Jahren an dem Projekt dran, nun scheint es aber bald soweit zu sein, dass das HD-Texture-Pack fertig gestellt wird. Via Twitter hat die Gruppe ein kleines Teaser-Video mit den Fahrern veröffentlicht:

Das HD-Texture-Pack kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Das Video zeigt aber auch, wieviel Arbeit darin steckt, denn scheinbar wird jedes einzelne Asset des Spiels auf HD aktualisiert. Das bedeutet, dass sogar abseits der Piste ordentlich gearbeitet wird – so bekommt auch das Rennpersonal eine Generalüberholung.

Aber auch kleine Gegenstände wie Bananenschalen, Muscheln und Fragezeichen-Blöcke sollen in der HD-Texture erstrahlen.

Wenn ihr euch das Projekt selbst einmal anschauen oder die Entwickler unterstützen wollt, dann könnt ihr das Texture-Pack auf GitHub herunterladen. Neue Infos zum Fortschritt der Entwicklung bekommt ihr auf dem Discord der Gruppe.

Wie gefällt euch der Teaser? Habt ihr Lust, das Texture-Pack selbst auszuprobieren?

Bild: Nintendo

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.