Solltet ihr noch nicht in den Genuss gekommen sein, die ersten Teile der „Final Fantasy“-Reihe zu spielen, oder ihr wollt sie erneut erleben, dann solltet ihr euch unbedingt einmal die „Pixel Remaster“ anschauen. Die ersten drei Spiele sind bereits für PC via Steam und auf iOS und Android erhältlich.

„Final Fantasy 4-6“ sollen dann später folgen. Einen kleinen Einblick gibt euch der folgende Trailer:

Was ist neu?

Square Enix hat einiges an den Spielen verbessert. Welche Anpassungen vorgenommen wurden, haben wir euch hier kompakt aufgeführt.

  • 2D-Pixel-Grafik: Die Grafik wurde verbessert, sprich Hintergründe und Charaktere sehen jetzt besser aus.
  • Soundtracks: Sie wurden unter der Leitung von Nobuo Uematsu neu aufgenommen.
  • Gameplay: Controller- und Touchsteuerung sowie Auto-Kampf-Option wurden hinzugefügt
  • Quality-of-Life: Es gibt jetzt eine Monsterfibel, eine Galerie mit Illustrationen und eine Musikbox.
  • Speichermöglichkeiten: Man kann jetzt jederzeit und überall im Spiel seinen Spielstand speichern, das war in den alten Versionen leider nicht möglich.

Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

Im App Store, Google Play Store und im Amazon App Store müsst ihr ein wenig aufpassen, da die alten Versionen noch im Store enthalten sind und Verwechslungsgefahr besteht. Die alten Versionen sind aber gekennzeichnet und sollen auch aus den App Stores entfernt werden. Aber keine Angst: Auch wenn ihr sie gekauft haben solltet, könnt ihr sie weiterhin herunterladen und spielen.

Habt ihr Lust, die alten „Final Fantasy“-Titel zu spielen oder eher gesagt erneut zu spielen?

Bild: Square Enix

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.