Nintendo hat vor einiger Zeit mehrere Titel angekündigt, die für das N64-Online-Angebot der Nintendo Switch geplant sind – darunter war auch „Kirby 64: The Crystal Shards“, das nun am 20. Mai für die Switch veröffentlicht wird.

„Kirby 64: The Crystal Shards“ erschien im März 2000 in Japan und folgte dann am 22. Juni 2001 auch in Europa. Der Nintendo 64-Ableger war das erste 3D-Abenteuer des kleinen rosafarbenen, nimmersatten Helden. Er wurde dann 2008 noch einmal für die Virtual Console der Wii und 2015 für die Wii U veröffentlicht.

Vielseitiger als die 2D-Ableger

„Kirby 64: The Crystal Shards“ lässt euch eine neue Welt, die von Feen bewohnt wird, erkunden und gegen einen bisher unbekannten Feind namens Dark Matter kämpfen. Dieser hat nämlich die Welt der Feen ins Chaos gestürzt. Zusammen mit Ribbon, der Bewahrerin des heiligen Kristalls, müsst ihr die Splitter suchen und wieder vereinen, um mit der Kraft des Kristalls Dark Matter und seine Schergen zu besiegen.

Dazu stehen euch wieder jede Menge Fähigkeiten zur Verfügung, die Kirby seinen Feinden durch Einsaugen stibitzen kann. Der besondere Clou: Ihr könnt sie diesmal sogar kombinieren und z.B. Flammen- und Schwert-Fähigkeiten zu einer Flammenschwert-Kombo vereinen.

Einen kleinen Einblick ins Spiel gibt euch der folgende Trailer:

Wer die Kirby-Serie mag, sollte auf jeden Fall den N64-Klassiker ausprobieren, denn er gehört für uns in die Top 10 der „Must Have Games“ für den Nintendo 64.

Habt ihr damals „Kirby 64: The Crystal Shards“ auf dem N64 gespielt? Wie gefällt euch an sich das Nintendo 64-Angebot auf der Nintendo Switch? Schreibt es uns in die Kommentare!

Bild: Nintendo

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.