In einem YouTube-Video zeigt der Modder „GmanModz“ eine kleines Nintendo 64, welches er selbst zusammengebastelt hat. Die Mini-Konsole passt in jede Tasche, jedoch ist GmanModz selbst nicht ganz mit seiner Arbeit zufrieden.

Das Gerät von GmanModz umfasst einen 3,5-Zoll großen Bildschirm und einen Akku. Die kleine Konsole ist dabei jedoch nicht größer als eine Cartridge für das N64. Diese werden übrigens an der Rückseite der Mini-Konsole eingesteckt. Der Modder hat das Gerät so klein gebaut, wie es nur möglich war. Jedoch findet er seine Kreation selbst nicht ganz praktisch. „Die Akkulaufzeit ist Mist und es ist unbequem zu tragen. Aber egal, es passt in meine Hosentasche.“, so der GmanModz in seinem YouTube-Video. Trotz der geringen Akkulaufzeit von etwa 1,5 Stunden bringt die Konsole wohl eine Menge Spielspaß.

Die kleine N64 ist kein Emulator, lediglich eine kleinere Variante mit allen wichtigen Prozessoren. In seinem Video zeigt er den genauen Ablauf und wie er das Gerät auf das Minimum verkleinert und zusammengebaut hat.

Wie golem.de berichtet, stammen nicht alle Teile von der originalen Konsole. Die kleinen Analogsticks kommen zum Beispiel von der Nintendo Switch.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.