Der japanische Entwickler und Publisher NIS kündigt eine neue Episode der „R-Type“-Reihe an. Der neuste Ableger hört auf den Namen „R-Type Final 2“ und ist ab sofort für die Playstation 4, Nintendo Switch, Xbox One, Xbox Series X/S sowie für den PC auf Steam erhältlich.

Es gibt wohl nur wenige Spiele, die ein ganzes Genre nachhaltig prägen können. „R-Type“ ist so ein Spiel. Als es 1987 in den Arcade-Hallen erschien, gab es schon einige Weltraum-Shooter, doch „R-Type“ schuf damals Standards, die auch heute noch in Shoot-em-Ups verwendet werden. Dazu gehören sidescrollende Level, Satelliten-Waffensysteme, aufladbare Schüsse und noch einiges mehr.

Legendäre Weltraumballerei wird fortgeführt

Mit „R-Type Finals 2“ erscheint ein würdiger Nachfolger der legendären Weltraumballerei. Der neuste Ableger dürfte zum einen Veteranen des Genres erneut begeistern, aber auch jüngere Spieler, die mit diesem Genre nicht vertraut sind, nicht abschrecken. Die 2,5D-Optik lässt es ordentlich krachen, es wird nicht mit grafischen Effekten, zahlreichen Explosionen und detailliert animierten Hintergründen gespart.

Auch Gameplay-technisch hat sich einiges getan. Ihr könnt nun den Schwierigkeitsgrad auf euren persönlichen Spielstil anpassen. Anfängern bleibt so Frustration erspart, denn die Vorgänger waren für Spieler mit durchschnittlichen Reflexen doch etwas zu schwer. Profis dürfen sich aber auch freuen, denn sie können sich dank Highscore-Ranglisten mit Spielern auf der ganzen Welt messen. Ein besonderes Highlight dürfte aber die Möglichkeit zur Individualisierung des Piloten und seines Raumschiffes sein. Der gelungene Techno-Soundtrack sorgt dann noch für die nötige Stimmung, um den außerirdischen Invasoren den Kampf anzusagen.

Bild: NISamerica

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.