Bereits seit August letzten Jahres kann das Nintendo Entertainment System (Famicom) auch als Lego-Replik gekauft werden. Das Lego-NES kommt mit Controller, einem Steckmodul sowie einem TV-Gerät im 80er-Jahre-Look.

Das NES ist für 229,99 Euro im Lego Shop erhältlich und mit 2646 Teilen eher etwas für Sammler, denn es wird von Lego explizit für Erwachsene gekennzeichnet. Das Set ist funktionstüchtig und stellt sogar das Spielerlebnis nach. Es ist also für jeden retrobegeisterten Gamer fast schon ein Muss.

Das Spiel wird zum Leben erweckt

Das Spiel ist auch ein absoluter Klassiker, denn mit „Super Mario Bros.“ dürfte bei einigen die Gamer-Karriere begonnen haben. Das Lego-Set bedient aber gleich zwei Hobbys: das Bauen mit Legosteinen und den Nostalgiebezug zu Nintendo mit einem legendären Nintendo-Klassiker.

Das NES-Lego-Set enthält jede Menge realistische Details. Der Modulschacht funktioniert und das Spiel kann sogar darin verriegelt werden. Der Controller ist über ein Kabel und einen Stecker mit dem Nintendo verbunden. Das Highlight dürfte aber der bewegbare Bildschirm sein, denn Mario kann sich wie im Original-Spiel durch das Pilzkönigreich bewegen. Das macht eine kleine Kurbel an der Seite des Fernsehers möglich. Mit ihr kann man Mario in einer Endlosschleife durchs Bild rennen lassen. Möchte man sogar Sound haben, kann man den Mario aus dem „Super Mario“-Starterset benutzen. Er reagiert dann auf Hindernisse und Power-Ups auf dem Bildschirm und spielt sogar die Original-Musik des Spiels ab.

Einen Einblick in das Innere des Lego-Sets geben die Designer Pablo Gonzalez, Léon Pijnenburg, Daire McCabe, Grafik-Designer Anthony Palamaro und der Digital-Designer Benjamin Ma in einem Youtube-Video.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.