Für das Remake von „Live A Live“ haben die Entwickler von Square Enix nun neue Epochen-Trailer veröffentlicht. Zu sehen gibt es unter anderem die Edo-Zeit in Japan, den Wilden Westen, das Mittelalter und sogar aus der nahen Zukunft ist etwas dabei.

„Live A Live“ erschien 1994 ausschließlich in Japan für das Super Famicom. Damit ist das für den 22.07.2022 angekündigte Remake die erste Gelegenheit für westliche Spieler, in den Genuss des großartigen JRPG-Klassikers zu kommen.

HD-2D machts möglich

Dem bisher in den Trailern und Teasern gezeigten Material nach zu urteilen, ist „Live A Live“ mit „Octopath Traveler“ oder „Triangle Strategy“ vergleichbar. „Live A Live“ bekommt denselben HD-2D-Grafikstil wie diese beiden Spiele verpasst. Neben den grafischen Anpassungen wurde auch am Soundtrack geschraubt. Verantwortlich für das Neu-Arrangement sind Yoko Shimomura und Produzent Takashi Tokita (Director der Famicom-Version).

Die Story ist aber zum größten Teil wie im Original geblieben. So trifft man in sieben Epochen auf sieben unterschiedliche Protagonisten, die verschiedene Fähigkeiten und auch Erfahrungen haben. Mit jedem der Helden erlebt man eine einzigartige Geschichte, die dann Auswirkungen auf die Gegenwart hat. Folgende Storys gilt es zu bestehen:

  • Die Urzeit: Ein Stammesmitglied muss in einer Welt ohne Worte erwachsen werden.
  • Der Wilde Westen: Ein Outlaw, auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist, kämpft um sein Leben.
  • Das kaiserliche China: Ein Kung-Fu-Meister sucht einen würdigen Nachfolger.
  • Dämmerung des Edo-Japans: Ein Shinobi unternimmt eine gefährliche Mission.
  • Die Gegenwart: Ein Kampfsportler versucht, der beste Kämpfer zu werden.
  • Die nahe Zukunft: Ein Jugendlicher mit paranormalen Fähigkeiten stellt sich dem Bösen entgegen.
  • Die ferne Zukunft: Ein neugebauter Roboter wird in eine Tragödie im Weltall verwickelt.

Tieferen Einblick in die Epochen

Die neu veröffentlichten Trailer geben einen etwas tieferen Einblick in vier der sieben Epochen. In knapp 50 Sekunden bekommen wir nähere Ausschnitte aus der Story der einzelnen Helden. Die jeweiligen Videos haben wir euch hier noch einmal verlinkt:

Weitere Infos zu „Live A Live“ gab es zusätzlich im Livestream. Hier gaben die Entwickler einen kleinen Ausblick auf das Spiel, das am 22.07. erscheinen soll. Unter anderem wurde auch das Kampfsystem etwas näher vorgestellt (Minute 58) und später folgte noch ein Einblick ins Spiel, der die Geschichte der Dämmerung des Edo-Japans zeigt.  

Werdet ihr euch „Live A Live“ für eure Sammlung kaufen? Welche Epoche gefällt euch bisher am besten?

Bild: Nintendo / Square Enix

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.