Auf dem C64 sind einige Kult-Games entstanden, so auch ein für damalige Verhältnisse sehr gelungenes Fußballspiel. Nun könnt ihr „Microprose Soccer“ erneut spielen und das sogar auf eurem aktuellen PC. Möglich macht das ein Port für Steam.

In den 1980er Jahren ging es erst richtig los mit den Heimcomputern. Mit dem C64 feierte Commodore International einige Erfolge und der Heimcomputer genießt absoluten Kultstatus unter Retrogamern. Nun hat das Entwicklerstudio „Sensible Software“ einen Klassiker der C64-Ära auferstehen lassen. Die Originalversion von „Microprose Soccer“, welches auch als Keith Van Eron’s „Pro Soccer“ bekannt ist, stammt vom Entwicklerstudio Microprose. Das Fußballspiel ist im Jahr 1988 für den Commodore 64 erschienen und wurde dann später auch auf weitere Systeme konvertiert.

Bananenschüsse und Vogelperspektive

Fußball wird in „Microprose Soccer“ in der Vogelperspektive gespielt. Im Gegensatz zu heutigen Fußballspielen, wie etwa „Pro Evolution Soccer“ oder „FIFA“ verschreibt sich das Spiel nicht auf Realismus, sondern eher dem Arcade-Kick. So sind auch sogenannte Bananenschüsse möglich. Hierbei könnt ihr die Flugbahn des Balls steuern, nachdem dieser den Fuß des Spielers verlassen hat. Im Spiel könnt ihr 23 verschiedene Mannschaften wählen. Neben Partien gegen den Computer sind auch lokale Multiplayer-Duelle an einem PC möglich. Die neuen Systemanforderungen sollten keinen PC zum Schwitzen bringen.

  • Betriebssystem: Windows 7 oder höher
  • CPU: Intel Pentium 4 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 256 MByte
  • Grafikkarte: DirectX-9-kompatibler Grafikchip (WDDM 1.0 oder besser)
  • Speicher: 76 MByte freier Speicherplatz

Die Neuauflage für Steam haben wir dem Publisher „Ziggurat Interactive“ zu verdanken. Der Publisher hat sich einige Lizenzrechte für alte Games gesichert. So könnt ihr auch die Klassiker „4th & Inches“, „Fast Break“ und „TKO“ ab sofort auf Steam spielen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.