Der Hersteller Sega ist unter anderem für seine Arcade-Automaten und die vielfältigen Veröffentlichungen für die Spielhallen in den USA und Japan bekannt. Der Sega Astro City war damals ein recht beliebter Vertreter in den Spielhallen. Mit dem Sega Astro Mini könnt ihr euch nun ein Stück Arcade-Geschichte ins Wohnzimmer holen.

In Deutschland hat sich Arcade leider nicht wirklich durchgesetzt. Schuld daran sind die in Deutschland geltenden Gesetze, die Arcade-Automaten mit Glückspiel-Automaten gleichsetzen, deswegen dürfen die Automaten nur in Spielhallen 18+ aufgestellt werden. Daher ist der Sega Astro City bei uns etwas unbekannter.

Technische Daten des Arcade-Mini

Nachdem der Sega Astro City Mini bereits 2020 in Japan erhältlich war, übernimmt Limited Run Games nun die Veröffentlichung der Miniaturausgabe des Arcade-Automaten für den westlichen Markt. Der Sega Astro Mini ist eine funktionale 1 zu 1-Kopie des Original-Arcade-Automaten — nur in Miniaturform. Insgesamt könnt ihr auf ihm 37 Spiele spielen. Der Automat verfügt über einen eingebauten LCD-Bildschirm, hat aber auch einen HDMI-Ausgang für den Anschluss an einen größeren Bildschirm. Zudem gibt es noch einen Audioanschluss und zwei USB-A-Anschlüsse zum Anschließen der separat erhältlichen Controller.

Sega Astro City Mini-Spieleliste:

  • Alex Kidd: The Lost Stars (with Stella)
  • Alien Storm
  • Alien Syndrome
  • Altered Beast
  • Arabian Fight
  • Bonanza Bros.
  • Columns
  • Columns II
  • Cotton
  • Crack Down
  • Cyber Police ESWAT
  • Dark Edge
  • Dottori Kun (Dot Race)
  • Fantasy Zone
  • Flicky
  • Gain Ground
  • Golden Axe
  • Golden Axe: Revenge of Death Adder
  • My Hero
  • Puyo Puyo
  • Puyo Puyo 2
  • Puzzle & Action: Ichidant-R
  • Puzzle & Action: Tant-R
  • Rad Mobile
  • Quartet 2
  • Scramble Spirits
  • Sega Ninja
  • Shadow Dancer
  • Shinobi
  • Sonic Boom
  • Space Harrier
  • Stack Columns
  • Thunder Force AC
  • Virtua Fighter
  • Wonder Boy
  • Wonder Boy in Monster Land
  • Wonder Boy III: Monster Lair

Zubehör für das Mini-Arcade

Neben dem Astro City Mini gibt es auch noch Zubehör. Dazu zählen die separat erhältlichen Controller und das Style Kit. Das Style Kit beinhaltet einen kleinen Stuhl, eine Basis, auf der ihr den Astro City Mini aufstellen könnt und eine Anzeige, die auf dem Original das installierte Spiel angezeigt hat.

Limitierte Auflage für den westlichen Markt

Limit Run Games gibt an, dass sie die Arcade-Automaten bereits auf Lager haben und diese schnellstmöglich nach dem Kauf versenden wollen. Ob der Versand auch nach Deutschland erfolgen kann, ist leider noch unklar. Ab dem 26. März startet der Verkauf der auf 3.500 Stück limitierten Sega Astro Mini. Solltet ihr also interessiert sein, könnt ihr es auf den folgenden Links versuchen.

SEGA Astro City Mini (129,99 US-Dollar)

SEGA Astro Mini Gamepad (27,99 US-Dollar)

SEGA Astro City Mini Style-Kit (39,99 US-Dollar)

Wie gefällt euch die Mini-Ausgabe des Sega Astro City?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.