Ihr spielt eure Spiele auf Steam gerne mit dem Controller? Nun bekommt ihr mehr Auswahl, denn ab sofort sind die Nintendo Retro-Controller aus dem Online Shop auch auf Steam nutzbar.

Wie Nintendo Everything via Twitter und in seinem Blogpost berichtet, hat Steam die Classic-Controller mit dem Steam Client-Update vom 27. Juli in die Liste der unterstützten Eingabegeräte aufgenommen.

Retro-Games mit Stil genießen

Ok, die alten Controller der Original-Konsole sind damit natürlich nicht gemeint, aber die Neuauflagen, die ihr im Nintendo eShop kaufen könnt, wenn ihr Mitglied des Online-Service seid. Steam unterstützt somit folgende Controller:

  • NES
  • SNES
  • N64
  • Sega Mega Drive / Genesis

Die Controller dürften vor allem bei den zahlreichen Retro-Games auf Steam, wie dem vor kurzem erschienenen „Sonic Origins“, den „Capcom Arcade Stadium“-Spielesammlungen oder der Neuauflage des N64-Hits „Glover“, gleich doppelt so viel Spaß machen. Zudem hat Steam den Qanba Obsidian, den Oanba Dragon Arcade und den Hori Fighting Stick Mini 4 zur Liste der unterstützten Controller hinzugefügt. Bei allen drei Controllern handelt es sich um Fighting-Sticks, die sich hervorragend für die „Capcom Fighting Collection“ eignen würden.

Welchen Controller nutzt ihr auf Steam? Für welches Spiel würdet ihr die Nintendo-Controller nutzen?

Bild: Nintendo / Steam

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.