Ziggurat Interactive veröffentlicht fünf weitere Klassiker auf dem PC, diesmal von Data East. Alle fünf Spiele stammen aus der Arcade-Ära des Unternehmens. Im Moment sind zunächst nur vier der Spiele — „Joe & Mac Returns“, „Wizard Fire“, „BreakThru“ und „Nightslashers“ — auf GOG, Steam und im Humble Store verfügbar. „Fighter´s History“ soll dann im Laufe des Julis folgen.

In den 80er- und 90er-Jahren war Data East einer der bekanntesten Spieleentwickler mit einer Reihe von beliebten Arcade- und Konsolenspielen. Ziggurat Interactive erweckt diese alten Klassiker wieder zum Leben und macht sie auf neuen Rechnern oder Plattformen spielbar.

„Bei Ziggurat streben wir danach, Vergangenheit und Zukunft zu verbinden und den Spielern durch die Spiele unendliche Möglichkeiten zu schenken.“

Die vier bereits erschienenen Arcade-Games im Überblick

Falls ihr die Spiele damals nicht gespielt haben solltet, haben wir für euch hier eine kurze Übersicht.

Joe & Mac Returns

Die komödiantischen Höhlenmenschen kehren für jede Menge Dinospaß zurück. In diesem 2D-Side Scroller- /Jump ’n’ Run-Abenteuer müsst ihr eine Jungfrau in Nöten retten und gleichzeitig fiesen Angriffen von Dinosauriern und anderen Höhlenmenschen ausweichen.

Wizard Fire

Versammelt eine Gruppe von Abenteurern, um mysteriöse Länder zu erkunden und zahlreiche Feinde in diesem Fantasy-Beat ‚em up zu bekämpfen. Dazu stehen euch die üblichen Verdächtigen als Charaktertypen zur Verfügung: Ritter, Zauberer, Zwerg, Barde und Elf. Mit ihnen müsst ihr zahlreiche Dungeons meistern und das Land vom Bösen befreien.

BreakThru

In diesem 2D-Shooter müsst ihr mit eurem Auto durch fünf verschiedene Umgebungen springen, rasen und ballern, um den zahlreichen Gegnern den Garaus zu machen. Ziel des Spiels ist es, am Ende den High-Tech-Kampfjet zurückzuerobern. Dafür steht euch ein ganzes Arsenal an Waffen zur Verfügung.

Night Slashers

Wellen von Untoten greifen an und es liegt an euch als einem von drei Monsterjägern, die Zombies in diesem 2D-Side-Scrolling-Beat ‚em up zu besiegen.

Sind die Klassiker etwas für euch?

Bild: Ziggurat Interactive

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.