Waka Waka Waka! Ok, Pac-Man rennt zwar im Remake zu „Pac-Man World“ nicht durch die klassischen 2D-Labyrinthe, aber unser gelber Freund geht dennoch auf Geisterjagd. Bandai Namco hat im Rahmen der -aktuellen Nintendo Direct Mini die Rückkehr eines PS1-Klassikers angekündigt. „Pac-Man World Re-Pac“ soll bereits am 26. August 2022 für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und den PC erscheinen.

Das Original „Pac-Man World“ erschien 1999 und wurde 2004 für den Game Boy Advance noch einmal veröffentlicht. Der Ankündigungstrailer des Remakes gibt einen kleinen Einblick in die Neuauflage:

Interessante Belohnung

Pac-Mans Familie und Freunde wurden entführt. Der kleine gelbe Nimmersatt muss sich nun auf den Weg in die Ghost Islands begeben, die nervigen Geister in die Schranken weisen und PAC-MOM, PAC-BOY, PAC-SIS, Professor PAC, PAC-BUDDY und Pooka retten. In sechs verschiedenen Welten tretet ihr in jeweils fünf Leveln gegen die bekannten Geister Blinky, Pinky, Inky und Clyde an.

Das Spiel verfügt über mehrere Modi, darunter den Quest-Modus und den klassischen Labyrinth-Modus, der das bekannte Arcade-Gameplay in 3D-Labyrinthe verfrachtet. Eine Special-Belohnung: Wenn ihr den Quest-Mode durchgespielt habt, bekommt ihr das Original-PlayStation-Spiel von 1999.

Habt ihr das Original damals auf der PlayStation gespielt? Welcher Geist ist euer Favorit?

Bild: Bandai Namco

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.