Eine E3-Demo von „Castlevania“ für die Dreamcast ist überraschend wieder aufgetaucht. Konami hatte das Spiel 1999 angekündigt. Die Veröffentlichung hatte sich aber verzögert und war 2000 dann gecancelt worden.

Grund dafür war wahrscheinlich der schwindende Erfolg der Dreamcast und der gleichzeitige Hype der Playstation 2. Bedauerlicherweise kommt es hin und wieder vor, das geplante Videospieltitel nicht fertiggestellt und released werden. Doch einige erscheinen dann doch wieder aus ihrer Versenkung. So auch bei diesem Ableger aus der kultigen Castlevania-Reihe

Demo der Presse vorgestellt

Bevor der Titel in der Versenkung verschwunden ist, wurde er in einer Demo-Version der Presse vorgestellt. Jetzt ist ein Video dieser Demo mit dem Titel „Castlevania Resurrection existiert“ bei YouTube aufgetaucht.

Es scheint sich dabei um eine frühe Version des Spiels, also vor 1999, zu handeln. Die Tech-Demo hat es dem Entwickler ermöglicht, den Charakter in die vielen verschiedenen Bereiche des Spiels zu transportieren. Wie man im Video sehen kann, sollte sich die Geschichte auf Sonja Belmont und Victor Belmont konzentrieren und hätte 1666, kurz vor der Geschichte von Simon Belmont (Held des ersten „Castlevanias“), gespielt. Es ist noch nicht bekannt, ob der Uploader des Filmmaterials auch den Pre-Release-Build online veröffentlichen wird. Sollten wir jedoch etwas hören, werden wir euch natürlich informieren.

Was haltet ihr von den Aufnahmen, hättet ihr das Spiel gerne gespielt?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.