Ups, da hat sich wohl der Fehlerteufel nach 18 Jahren eingeschlichen! Im erneut veröffentlichten „Star Wars Knights of the Old Republic II“ für die Nintendo Switch sorgt ein fieser Bug dafür, dass Spieler die Geschichte nicht beenden können.

In einem Post auf Twitter berichtet ein Spieler, wie das Spiel nach der Basilisk Crash-Zwischensequenz bei der Landung auf Onderon einfach abstürzt. Der Bug ist Aspyr Media bereits bekannt und soll durch einen Patch auch behoben werden.

Fans sind nicht begeistert

Auch wenn der Bug mit dem nächsten Patch behoben werden soll, sind die Fans des Spiels nicht begeistert, da es bisher keinen Workaround oder ähnliches zum Weiterspielen des Spiels gibt und man schlichtweg auf den Patch, der noch kein Veröffentlichungsdatum hat, warten muss.

Einige Fans finden es sogar eine Frechheit, dass Aspyr ein 18 Jahre altes Spiel mit Fehlern auf den Markt gebracht hat.

Wie seht ihr das, hätte der Gamebreaking-Bug vermieden werden können? Seid ihr selbst auch von dem Bug betroffen?

Bild: Nintendo / Aspyr

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.