Ein Remake von „The Simpsons Hit & Run“ dürfte wohl für viele ein lang ersehnter Traum sein. Um auf diesen Traum nicht länger warten zu müssen, hat der YouTuber Reuben „Reubs“ Ward die Sache selbst in die Hand genommen. Mit Hilfe der Unreal Engine 5, ein paar Tools und einer Woche Arbeit hat er ein durchaus beeindruckendes Fan-Remake des ersten Levels von „Hit & Run“ entwickeln können.

Solltet ihr das Spiel nicht gespielt haben oder es gar vergessen haben, hier noch eine kleine Auffrischung: „The Simpsons Hit & Run“ wurde im September 2003 für den PC, PS2, Gamecube und auf der Xbox veröffentlicht. Entwickelt wurde das Spiel von Radical Entertainment. „Hit & Run“ ist ein GTA-Klon, nur im „Simpsons“-Universum. In insgesamt sieben Leveln können wir beliebte Charaktere wie Homer, Bart, Lisa, Marge, Apu und Co. spielen. Auf dem Weg durch die Level müssen zahlreiche Aufgaben erledigt, Sammelkarten eingesammelt und Rennen gefahren werden. Nicht zu vergessen die Verwüstungen, die ihr in Springfield anrichten könnt.

So entstand das Fan-Remake

„The Simpsons Hit & Run“ ist nicht das erste Projekt des YouTubers Reuben „Reubs“ Ward. Vor einem Monat hat er bereits ein beeindruckendes „Remade“ von „Call of Duty MW2“, ebenfalls mit der Unreal Engine 5, erstellt. Für das Remake von „Hit & Run“ dürfte das geholfen haben. Zum Entwickeln des Remakes nutzte Reubs ein Tool, das die ursprüngliche Map von „Hit & Run“ aus dem Originalspiel entnommen hat. Mit Hilfe einer KI wurden dann die Texturen hochskaliert und bekamen noch eine Raytracing-Politur. So entstand in einer knappen Woche Arbeit ein fantastisches Fan-Remake.

Leider könnt ihr das Werk nur noch in seinem YouTube-Video betrachten. Zwar stand die Demo für kurze Zeit online zur Verfügung, musste aber aufgrund von Urheberrechtsverletzungen wieder entfernt werden.

Wie findet ihr das Fan-Remake? Würdet ihr euch eine richtige Neuauflage von „The Simpsons Hit & Run“ wünschen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Bild: Reuben „Reubs“ Ward / YouTube Screenshot

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.