Die meisten Cosplayer haben sich auf bestimmte Figuren festgelegt, die sie verkörpern. Meist sind ihre Kostüme sehr aufwendig mit vielen Details gestaltet. Was aber, wenn man auf 16-Bit-Charaktere steht, die ja doch recht schlicht wirken? Ganz einfach: Man erstellt sich einfach ein 16-Bit-Cosplay, so wie der Cosplayer Dan Cattell.

Cosplayer sind im Grunde Zauberer. Manchmal kann man dies im doppelten Sinn verstehen, wenn sie sich z.B. in Gandalf den Weißen, oder Dumbledore verwandeln. Aber wir meinen das eher in Bezug auf ihre kreativen Fähigkeiten: Mit erstaunlichen handwerklichen Fähigkeiten wie nähen, formen und manchmal sogar mit Elektronik umgehen, können sie sich regelrecht „verwandeln“.

Und das eben manchmal auch in 16-Bit-Charaktere. Auch wenn diese nicht so detailliert aussehen, wie manche Figur aus dem hochauflösenden Zeitalter, sind sie dennoch sehr beeindruckend anzuschauen.

2D-Sprites werden zu 3D-Cosplays

Dan Cattell ist einer dieser Künstler — wenn nicht sogar der Künstler — der mit Leidenschaft 2D-Sprites in tragbare 3D-Cosplays verwandelt. Er druckt und schneidet dafür jedes einzelne Teil aus und klebt es auf Kartonformen, die er dann an Armen und Beinen befestigt. Eines seiner Videos auf TikTok ging jetzt viral. Darin verkörpert er darin einen 2D-Sturmtruppler.

Wenig Geld macht erfinderisch

Es erfordert viel Engagement und Liebe zum Detail, damit die Sprites aus der realen Welt genauso aussehen wie die klobigen Animationen aus alten Spielen. Cattell schafft es, sie stilvoll zu präsentieren, indem er die Bewegungen der Charaktere aus den Spielen studiert und dann neu erstellt. Auf die Idee zu seinem ungewöhnlichen Hobby kam er erstmals als College-Student. Damals fehlte ihm das Geld für aufwendigere Kostüme.

Im Laufe der Jahre kamen so einige Cosplays zusammen, unter anderem war er als Ridley, Samus Aran, Minecraft Creeper, Yoshi und Space Pirate von Metroid – seinem Lieblingsspiel — unterwegs. Er wurde auch in Nintendo Power vorgestellt – dem heiligen Gral für jeden Cosplayer – und hat sogar offizielle Kostüme für Mojang und Nintendo angefertigt. Im folgenden Youtube-Video könnt ihr sehen, wie seine Cosplays funktionieren.

Betreibt ihr selbst auch Cosplay als Hobby und wenn ja, würdet ihr gerne ein 2D-Cosplay haben wollen?

Bild: Dan Cattell /TikTok

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.