Wer auf 90er-Retro-Charme und Zombies steht, dürfte einen wahren Freudensprung vollführt haben, denn mit „Zombies Ate My Neighbors“ und „Ghoul Patrol“ kommen gleich zwei Klassiker zurück. Der Actionspaß erscheint in einer Kooperation zwischen Dotemu und Disney/Lucasfilm am 29. Juni für die Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC.

Die beiden Koop-Games sind zum ersten Mal 1993 für das SNES und das Sega Mega Drive erschienen. Im Spiel übernimmt man die Kontrolle über Zeke oder Julie und muss sich gegen eine Monster-Invasion zur Wehr setzen. Der folgende Trailer gibt euch einen kleinen Einblick in die Spiele:

Neue Features mit inbegriffen

Nun heißt, es allein oder gemeinsam mit einem Freund, eure Nachbarn zu retten und den zahlreichen Monsterhorden kräftig einzuheizen. Dafür steht euch ein Arsenal an verschiedenen Waffen und Items zur Verfügung, z.B. eine Wasserpistole mit Weihwasser, Silberbesteck, ein Kruzifix und sogar eine Bazooka.

Die Spiele kommen beide mit bunter Pixelgrafik, einer gehörigen Portion 90er-Jahre-Charme und einem schmissigen Soundtrack daher. Aber die Neuauflage hat auch einige neue Features im Gepäck:

  • Speichern: Die ursprüngliche Fassung aus den 90ern benutzte, wie damals üblich, statt Speicherständen Zahlencodes, mit denen ihr bei Bedarf in die jeweiligen Level springen und weiterspielen konntet. Das wurde natürlich an heutige Benutzerstandards angepasst und ihr könnt in der Wiederveröffentlichung jederzeit speichern.
  • Museum: Die Switch-Version beinhaltet Hintergrundmaterial zur Spieleentwicklung. Im Museum findet ihr sogar ein Interview mit einem der ursprünglichen Entwickler. Außerdem warten auf euch zahlreiche Galerien mit Spielezeichnungen, unveröffentlichten Konzeptzeichnungen und auch Marketingideen.
  • Soundtrack: Der Soundtrack kann nun über einen integrierten Player abgespielt werden.
  • Errungenschaften: Euren Fortschritt könnt ihr nun auch anhand des neuen Errungenschaft-Systems ablesen.

Wie sieht es bei euch aus, freut ihr euch auf die Zombie-Klassiker? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Bild: Nintendo, Disney/Lucasfilm, Dotemu

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.