Der deutsche Musiker Remute hat mit Hilfe des N64-Entwicklers Rasky sein Musikalbum „Album on a Cart“, das auf einem N64 via Cartridge abgespielt werden kann, entwickelt. Das N64-Album soll bereits am 25. März veröffentlicht werden und 39,99 Euro kosten. Das Besondere: Es kann auf allen N64-Konsolen mi NTSC-U, PAL oder NTSC-J. abgespielt werden.

Remute hat bereits Erfahrungen damit, Musikalben auf Cartridges zu veröffentlichen. So gibt es Alben von ihm auf dem Sega Mega Drive / Genesis, dem SNES, der PC-Engine und auf dem Game Boy. Das Neueste teasert Remute mit einem 30-sekündigen YouTube-Video an.

Unterschiedliche Musik-Genre

Insgesamt sind auf der Cartridge 15 Songs enthalten, die von Elektro-Pop bis hin zu finsterem Techno und House-Kreationen reicht. Diese beamen die Hörer direkt in die 90er Jahre zurück. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Album gibt es auf der Bandcamp-Seite von Remute. Auf dieser könnt ihr euch auch das Album vorbestellen.

Folgende Songs sind auf dem Album enthalten:

  • The Mirror Reflects
  • Superposition
  • When A Thought Becomes A Weapon
  • I Want To Go With U
  • Your Church
  • Business Coaching
  • Stupid Fun
  • Tradition Und Moderne
  • On The Rocks
  • Out Of Time
  • What’s Your Quote?
  • Remains Of A Cult
  • Jimmy Boy (Far Out)
  • They Are Dangerous
  • A Message From The Creator

Mit der R64 Plus Edition, die 49,99 Euro kostet, bekommt ihr neben der N64-Cartridge auch eine Limited Blue 7 Vinyl-Schallplatte, die eine verbesserte Version der folgenden R64-Songs beinhaltet:

  • Superposition
  • Tradition Und Moderne

Und obendrauf gibt es dann noch den Extra-Song „Tradition and Superposition“.

Limitierte Hardware

Die Songs auf die Cartridge zu bekommen, dürfte nicht einfach gewesen sein, denn schließlich hat das Speichermedium auch nur begrenzt Platz. Doch laut Remute steckt da kein billiger Trick dahinter, wie ein eingebetteter MP3-Player oder ähnliches. Auf der Bandcamp-Seite schreibt er folgendes:

„Keine Tricks – dies ist kein eingebetteter MP3-Player, keine schrecklich komprimierte WAV-Dateien oder andere Schummeleien: Wie bei allen vorherigen Remute-Cartridge-Alben wird der Sound auf dieser Cartridge in Echtzeit von der Konsole generiert und abgespielt, und das alles geschieht innerhalb von mageren 8 Megabyte Speicherplatz!“

So etwas ist heutzutage kaum noch vorstellbar, denn normale Musikdateien sind meist schon einzeln um die 10 MB groß. Deswegen sind 15 Song auf 8 MB eine beindruckende Leistung.

Gefällt euch die Idee, Musik über die N64-Konsole zu hören? Wäre das Album etwas für euch?

Bild: Remute / Screenshot bandcamp

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.