Das RPG „Infinity“ für den Game Boy Color bekommt auf Kickstarter eine zweite Chance. Nach zahlreichen Verschiebungen und einem unvollendeten ROM-Release vor fünf Jahren haben die Indie-Publisher Incube8 Games und Retro Modding nun bestätigt, dass die Kickstarter-Kampagne für das taktische Rollenspiel kommende Woche, am 18. August, starten wird.

„Infinity“ war ursprünglich zwischen 1999 und 2001 von dem damaligen Entwickler Affinix Software entwickelt worden. Aufgrund von Veröffentlichungsproblemen und der Einführung des Game Boy Advance wurde das Projekt damals eingestellt. Wie wir bereits im März berichtet haben, wurde das Projekt nun von den Entwicklern Incube8 Games und Retro Modding in die Hand genommen, um den Spielern sowohl eine physische als auch eine digitale Version des Spiels bieten zu können.

Nation gegen Nation

Die Geschichte von „Infinity“ ist recht schnell erzählt:

In „Infinity“ regt sich ein uraltes, namenloses Böses unter der Erde und verändert mit seiner verderbten Kraft das Land und seine Bewohner. Zwei rivalisierende Nationen befinden sich in den Vorbereitungen auf einen Krieg gegeneinander, während eine schattenhafte Gestalt sie beide mit unheiligen Waffen von immenser Macht ausrüstet.

Natürlich ist das nur die Rahmenhandlung, das Spiel bietet noch einiges mehr:

  • Taktisches Kampfsystem
  • Eine detaillierte Welt mit 50 erkundbaren Leveln und über 100 Items
  • Zwei verschiedene Kampfmodi, „Warten“ und „Action“, die jeweils noch über vier verschiedene Geschwindigkeitseinstellungen verfügen
  • Eine lange und komplexe Handlung (etwa 20 Stunden Spielzeit)
  • Sechs spielbare Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Special-Skills
  • Ein aufwendiges Script mit mehr als 3.000 Dialogzeilen und 20.000 Wörtern (länger als bei Final Fantasy II)
  • Fortschrittliche Grafik, die die Power des Game Boy Color vollständig nutzt
  • Optionaler, anpassbarer Farbverlauf des Textfensters

„Infinity“ ist seit 20 Jahren unvollständig und die Kickstarter-Kampagne soll das ändern. Was haltet ihr von dem Projekt? Schreibt es uns in die Kommentare!

Bild: Indie-Publisher Incube8 Games

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.