Nach „Sealed Games“ folgt nun ein weiterer Trend, der die Geldbeutel der Sammler füllen könnte. „Empty Boxes“ ist der neueste Trend auf dem Retro-Sammelmarkt. Dabei stellen wir uns und bestimmt auch andere sich die Frage nach dem „Warum“. Wir gehen dem neuesten Phänomen auf den Grund und klären, warum es sich durchaus lohnen könnte, alte Spieleboxen aufgehoben zu haben.

In der Vergangenheit sind bereits „Sealed Games“ für horrende Summen versteigert worden. Doch diese haben teilweise einen bitteren Beigeschmack. So behaupten einige, dass die Versteigerungen nicht unbedingt mit rechten Dingen zugegangen sind. Dennoch sind die zusammengekommenen Summen beeindruckend.

Erste „Empty Boxes“ aufgetaucht

Nun stehen nicht mehr bloß originalverpackte Spiele sondern leere Verpackungen alter Videospiele im Fokus gewisser Händler. Auf Ebay wurden sowohl „GoldenEye“-Display-Boxen-Firstprint (1997) und auch „Player´s Choice“-Boxen (1999) mit einem Gesamtpreis von 2.445 Pfund (2.912,96 Euro) versteigert. Der Verkäufer gab an, dass die Boxen jeweils mit einem „UKG Graded 85+ NM+“ bewertet wurden. Das Rating ist für eine Papierbox erstaunlich gut und macht auch auf den Fotos einen ordentlichen Eindruck.

Die Auktion hat sogar so viel Aufsehen erregt, dass ein ehemaliger Entwickler des Spiels sich via Twitter dazu äußert. David Doak fragt sich nämlich, was eine signierte Box für einen Wert erzielen könnte.

Wenn sich das wirklich zu einem Trend entwickeln sollte, dann sollte man doch noch einmal schauen, ob man nicht die ein oder andere Box noch in einem guten Zustand hat. Spaß beiseite, wir hoffen nicht, dass leere Boxen zum nächsten großen Sammeltrend werden, auch wenn der ein oder andere Original-Karton echt schön aussieht. Viel interessanter sind doch die Spiele selbst, denn sie haben uns so schöne Erinnerungen und Momente des Glücks geschenkt, sodass man doch lieber sie sammeln und spielen sollte.

Was haltet ihr von den „Empty Boxes“? Würdet ihr so viel Geld für eine Verpackung ausgeben? Schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare!

Bild: kultclassic-uk /ebay

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.